haus kaiser
ein familienhaus in breitenwang, tirol

Blick von Nordosten

Das 177 m² große Einfamilienhaus wurde für die Familie Kaiser gegenüber des Reuttener Schulzentrums errichtet. Eine künftige Erweiterung zu einem Doppelhaus wurde bereits mitgeplant.
Zielsetzung der Bauherren und der Architekten war, in konstruktiver Zusammenarbeit aller an der Planung und Ausführung Beteiligten, einen kostengünstigen Bau zu errichten, der den heutigen Ansprüchen an Ökologie und Energieverbrauch entspricht.

Detail der Südfassade
Küchenmerker mit Querlüftung für die Kochzeile

Das unterkellerte Einfamilienhaus ist im Erdgeschoss
in Massivbauweise errichtet, wohingegen das Obergeschoss
in Holzbauweise gebaut ist. Dadurch entstand eine gut
gedämmte Hülle mit temperaturausgleichender Masse
im Inneren. Die südorientierten Teile des Gebäudes sind
großflächig verglast, um größtmögliche Sonnenenergiegewinne
zu erzielen. Über den ebenfalls verglasten First (abwechselnd
Oberlichter und Warmwasserkollektoren) gelangen Sonne und Licht
bis in die Nordräume. Die genaue messtechnische Erfassung des
Sonnenlichtes führte zu einer optimierten aktiven und passiven
Solarenergienutzung. Durch die Entwicklung einfacher Fensterdetails
und die konsequente Hinterfragung der meisten Standardlösungen
konnten die üblichen Kostenansätze deutlich verringert werden.

Auftraggeber: Familie Kaiser


Realisierung: 1997
Bauvolumen: 190.000 EUR, 177 m²